|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Gruchow scheidet aus Deutsche Messe-Vorstand aus

25.02.2021 − 

Als Teil der wegen der Corona-Krise eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen wird der Vorstand der Deutsche Messe AG weiter verkleinert. Nach einem entsprechenden Gesellschafterbeschluss wird das Unternehmen bis auf weiteres nur noch von einem Vorstand geleitet. Dafür wurde das Mandat des Vorstandsvorsitzenden Dr. Jochen Köckler vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert. Dr. Andreas Gruchow hat dagegen sein Mandat im Zuge einer einvernehmlichen Regelung mit dem Aufsichtsrat niedergelegt und ist damit aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Gruchow gehört dem Vorstand der Deutsche Messe AG seit April 2008 an. Zuletzt hat er vor allem das internationale Geschäft mit den Tochtergesellschaften in China, der Türkei, den USA, Kanada, Mexico, Italien, Russland, Indien, Australien, Indonesien und Singapur verantwortet. Darüber hinaus war er für die Kompetenzfelder Woodworking/Woodprocessing und Floor Coverings zuständig. Köckler war im April 2012 in den Vorstand eingetreten und hatte zum 1. Juli 2017 den Vorsitz übernommen. Bis Ende 2018 hatte der Deutsche Messe-Vorstand drei Mitglieder. Die durch das Ausscheiden von Oliver Frese freigewordene Position war damals nicht neu besetzt worden. Frese ist seit Anfang 2020 COO bei der Koelnmesse.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Meble Polska findet Ende Mai als reine Onlinemesse statt

Interzum wird durch digitale interzum@home ersetzt  − vor