|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Haier wird im Herbst erstmals auf der area30 vertreten sein

31.01.2019 − 

Der chinesische Hausgerätehersteller Haier wird vom 14. bis 19. September erstmals auf der Küchenfachmesse area30 ausstellen. Wie der Messeveranstalter Trendfairs mitgeteilt hat, wird die Teilnahme über die in Bad Homburg ansässige Tochtergesellschaft Haier Deutschland erfolgen. Laut Trendfairs erzielt Haier einen Jahresumsatz von 32 Mrd €. Dabei werden 80 % vom Gesamtumsatz mit Hausgeräten erwirtschaftet. Haier Deutschland-Geschäftsführer Thomas Wittling sieht vor allem im DACH-Raum großes Wachstumspotenzial. Dort will das Unternehmen im Premium-Segment Marktanteile gewinnen. Daher soll das Haier-Sortiment künftig um High End-Einbaulösungen ergänzt werden. Um den Handel für die Marke Haier zu sensibilisieren, war das Unternehmen auch bereits auf der im Januar ausgerichteten LivingKitchen vertreten.

Im vergangenen Jahr haben insgesamt 130 Unternehmen und Marken an der area30 teilgenommen. Die Gesamtausstellungsfläche hat sich einschließlich des neu eröffneten Showroom-Komplexes cube30 um 10 % auf 10.900 m² erhöht. Die zusätzliche Fläche war aufgrund des höheren Flächenbedarfs verschiedener Aussteller und der Verdoppelung der Anzahl der vertretenen Küchenmöbelhersteller notwendig geworden. Auf Besucherseite hat die Messe im vergangenen Jahr 13.070 Fachbesucher aus rund 60 Ländern verzeichnet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insgesamt rund 136.000 Besucher auf der Ambiente

VDM plant für Herbst Unternehmerreise nach Shanghai  − vor