|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Interzum 2021 verzeichnet nahezu stabilen Anmeldestand

28.08.2020 − 

Nach Ablauf der ersten Frühbuchertarifphase Mitte Juni liegt der Anmeldestand für die im kommenden Frühjahr in Köln anstehende Interzum nach Angaben der Koelnmesse GmbH nahezu auf dem gleichen Niveau wie zum vergleichbaren Zeitpunkt der Vorveranstaltung. Damit sind nach Angaben von Interzum-Director Maik Fischer mit dem derzeitigen Beginn der Aufplanung schon über zwei Drittel der geplanten Ausstellungsfläche gebucht. Unter den Messerückkehrern sind zum Beispiel die drei Holzwerkstoffhersteller Kastamonu, Yildiz Entegre und Financiera Maderera (Finsa).Im kommenden Jahr ist die im Zweijahresrhythmus durchgeführte Möbelzuliefermesse für den 4. bis 7. Mai angesetzt.

Mit der Besucherakquise hat das Interzum-Team aufgrund des Corona-bedingt höheren Erklärungsbedarfs in diesem Jahr deutlich früher als normalerweise üblich begonnen. Trotz der noch bestehenden Reisebeschränkungen würden aktuell rund 70 % der Fachbesucher erreicht. Parallel zum stationären Messekonzept soll Besuchern, die im kommenden Jahr nicht zur Interzum nach Köln reisen können, eine virtuelle Teilnahme ermöglicht werden. Mithilfe von zusätzlichen Formaten können Aussteller ihre Produkte 2021 auch digital präsentieren bzw. virtuell mit den Besuchern in Kontakt treten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Von IMA Schelling kommt die erste Ligna-Absage

IMM Cologne/LivingKitchen: 70 % der Hallenfläche belegt  − vor