|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

küchenwohntrends bleibt reine Fachbesuchermesse

08.07.2019 − 

Die „küchenwohntrends“ bleibt eine Möbelmesse für Fachbesucher und wird nun doch nicht in „munich interior days“ umbenannt. Auch die vom Veranstalter Trendfairs im Rahmen einer Neuausrichtung des Messeformats geplante Erweiterung der Veranstaltungsdauer von zwei auf drei Tage wird nicht umgesetzt. Damit ist Trendfairs den Wünschen der Stammaussteller und Fachbesucher nachgekommen, die im Vorfeld zu den anvisierten Änderungen befragt wurden.

Verschiedene Unternehmen haben sich demnach für die Beibehaltung des Messenamens aufgrund seines bereits hohen Bekanntheitswertes ausgesprochen. Eine Öffnung der Veranstaltung für Endverbraucher sei ihrer Ansicht nach nicht sinnvoll, da es schwierig sei innerhalb einer Fachmesse eine endverbrauchergerechte Ansprache zu realisieren. Den neuen Veranstaltungstermin haben die Aussteller bzw. Fachbesucher hingegen begrüßt. Die im Zweijahresrhythmus im Wechsel mit der küchenwohntrends in Salzburg/Österreich ausgerichtete Fachmesse wurde nun auf den 5. bis 6. Mai 2020 terminiert. Zunächst war der Zeitraum vom 1. bis 3. Mai anvisiert worden. Den Plan, unter dem Namen „munich interor days“ ein Messeformat für Konsumenten zu etablieren, will Trendfairs nun separat weiterverfolgen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Feria Hábitat: Ausstellungsfläche wird um 40 % erweitert

Tendence hat insgesamt rund 15.000 Besucher verzeichnet  − vor