|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Ligna 2021 wird von Mai in den Herbst verschoben

06.11.2020 − 

Die bislang vom 10. bis 14. Mai geplante Ligna 2021 wird nach einer gestern Abend getroffenen Entscheidung erst vom 27. September bis 1. Oktober stattfinden. Die Deutsche Messe AG und der VDMA-Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen haben mit der Verschiebung auf die zuletzt von zahlreichen Ausstellern herangetragenen Bedenken reagiert. Aus Sicht der Aussteller hat sich der zeitliche Spielraum für die Vorbereitung der Ligna-Beteiligung durch die in den letzten Wochen eingetretene erneute Verschärfung der Corona-Krise immer stärker eingeengt. Bei dem üblichen Vorlauf müssten die Planung der Messestände und die Vorbereitung des Standbaus eigentlich noch im vierten Quartal beginnen. Durch die Verschiebung um gut vier Monate wollen die Ligna-Veranstalter wieder mehr Spielraum schaffen. An dem jetzt vorgesehenen neuen Termin nach den Sommerferien waren auf dem Messegelände in Hannover-Laatzen keine Veranstaltungen geplant.

Eine ebenfalls geprüfte Verschiebung der Ligna um ein ganzes Jahr auf Mai 2022 war aufgrund der dadurch entstehenden Wechselwirkungen mit der nächsten planmäßigen Veranstaltung im Mai 2023 wieder verworfen worden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − EuroComfort sagt Teilnahme an IMM und Heimtextil ab

KBIS und IBS finden nur als Digitalveranstaltungen statt  − vor