|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Meubelbeurs hat leichten Besucherrückgang verzeichnet

22.11.2018 − 

Die Besucherzahlen auf der diesjährigen Möbelmesse „Meubelbeurs“ vom 4. bis 7. November in Brüssel haben wieder um 1,8 % auf 18.339 abgenommen, nachdem 2017 ein Anstieg von 2,2 % erreicht worden war. Der Anteil der ausländischen Besucher hat sich in diesem Jahr um nahezu drei Prozentpunkte auf knapp 65 % erhöht. Insgesamt waren Besucher aus 40 Ländern vertreten. Zuwächse konnten bei den Besuchern aus den Niederlanden (+6,0 % auf 5.105) und sonstigen Ländern (+5,2 % auf 2.391) sowie in geringerem Umfang bei den Besuchern aus Frankreich (+0,7 % auf 2.620) verzeichnet werden. Die Besucherzahlen aus Großbritannien/Irland (-0,4 % auf 532) sind nahezu auf dem Vorjahresniveau stabil geblieben. Die Anzahl der Besucher aus dem DACH-Raum ist hingegen um 8,3 % auf 1.246 gesunken. Noch etwas stärker ist die Anzahl der heimischen Besucher aus Belgien und Luxemburg (-9,0 % auf 6.427) zurückgegangen.

Insgesamt haben sich an der diesjährigen Veranstaltung 268 Unternehmen und damit zehn Aussteller mehr als im Vorjahr beteiligt. Die Zahl der Neuaussteller belief sich auf 76.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − An Espritmeuble nehmen vier deutsche Aussteller teil

CIFF-Veranstalter erwartet erneut rund 4.100 Aussteller  − vor