|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

munich interior days ersetzen 2020 Küchenwohntrends

19.03.2019 − 

Das Messeformat „Küchenwohntrends“ in München wird 2020 neu ausgerichtet und erhält mit „munich interior days“ einen neuen Namen. Der Schwerpunkt der Fachmesse für Wohnen, Küche und Einrichten liegt laut dem Veranstalter Trendfairs künftig auf sich ändernden Wohnbedürfnissen. Dafür soll es die Sonderschau „Lebensraum“ neben dem Veranstaltungsort Kohlebunker auch im Kesselhaus geben. Auf der Sonderfläche Lebensraum werden markenübergreifend individuelle Wohnkonzepte mit smarten, vernetzten Lösungen vorgestellt.

Insgesamt werden auf den munich interior days künftig auf über 7.000 m² Ausstellungsfläche in der Zenith-Halle, dem Kohlebunker und dem Kesselhaus in offenen Standkonzepten zwischen 20 und 200 m² die Produktgruppen Wohnmöbel, Küchen, Spülen, Armaturen und Zubehör, Hausgeräte, Polstermö-bel, Schlafen, Tische, Stühle und Bänke, sowie die Bereiche Licht, Lifestyle, Smart Home Soluti-ons, IT und Dienstleistungsunternehmen präsentiert. Die Messedauer wird von zwei auf drei Tage erhöht, wobei der erste Messetag für Fachbesucher vorbehalten ist.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − KüchenTreff präsentiert sich auf Küchenwohntrends

ISH verzeichnet mehr Besucher aus dem Ausland  − vor