|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Sommer-TrendSet hat 16.633 Fachbesucher registriert

15.07.2021 − 

Die vom 10.-12. Juli in München ausgerichtete Sommer-Ausgabe der Konsumgütermesse TrendSet hat insgesamt 16.633 Fachbesucher vorwiegend aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Norditalien verzeichnet. Laut dem Veranstalter TrendSet GmbH ist das ein Anstieg von 29,5 % gegenüber dem Vorjahr, in dem die Sommer-TrendSet Corona-bedingt auf den 12.-14. September verschoben worden war. Auf der Vorjahresveranstaltung war die Besucherzahl um 55,8 % zurückgegangen. Im Vor-Corona-Jahr 2019 hatte die Sommer-TrendSet 29.057 Fachbesucher registriert.

Die Ausstellerzahl ist in diesem Jahr mit rund 600 Unternehmen unverändert zum Vorjahr geblieben. Rund die Hälfte der Aussteller kam aus dem Ausland. Die Messe deckt in den Hallen A1, A3, B1 und B3 mit einer Fläche von insgesamt 70.000 m² die Ausstellungsbereiche „Furniture & Lighting“, „Decorations & Accessories“, „Furnishings & Design Objects“ und „Home & Textiles“ sowie elf weitere Produktbereiche ab. Seit 2020 ist die Ausstellungsfläche der Sommer-TrendSet um zwei Hallen bzw. 30.000 m² reduziert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bislang haben 500 Aussteller für die Sicam gebucht

Venjakob schließt sich Möbelmeile-Verbund an  − vor