|  
Messen/Termine» weitere Meldungen

Tendence hat insgesamt rund 15.000 Besucher verzeichnet

08.07.2019 − 

Zu der vom 29. Juni bis 1. Juli in Frankfurt/Main ausgerichteten Konsumgütermesse „Tendence“ sind rund 15.000 Fachbesucher aus insgesamt 80 Ländern gekommen. Die am meisten vertretenen Besuchernationen waren neben Deutschland, die Schweiz, Italien, Österreich, Frankreich, China, die Niederlande, Japan, Polen, Belgien, Vietnam und Großbritannien. Mehr Besucher als im Vorjahr gab es aus Irland und Südosteuropa. Der Anteil der ausländischen Fachbesucher ist gegenüber dem Vorjahr stabil geblieben. Auf der Tendence 2018 waren 17.736 Besucher und damit noch deutlich mehr registriert worden. Allerdings ist die Messedauer in diesem Jahr von vier auf drei Tage verkürzt worden.

Erstmals hat der Veranstalter Messe Frankfurt die zwei neuen Online-Plattformen „Nextrade“ und „Conzoom Solutions“ vorgestellt. Nextrade ist ein internationaler Marktplatz, der Händlern rund um die Uhr Bestellungen ermöglicht. Die Wissensplattform Conzoom Solutions bündelt Informationen für den Handel und gibt einen Komplettüberblick über das Portfolio der Messe Frankfurt. Die nächste Tendence findet vom 4. bis 6. Juli 2020 statt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − küchenwohntrends bleibt reine Fachbesuchermesse

area30: Ausstellungsfläche wird um 400 m² erweitert  − vor