Beter Bed will 176 Matratzen Concord-Filialen schließen

Die niederländische Beter Bed Holding will ihre in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktive Vertriebsschiene „Matratzen Concord“ restrukturieren. In diesem Zusammenhang sollen bis zum Jahresende 176 von insgesamt 1.000 Filialen geschlossen werden. Die davon betroffenen Mitarbeiter sollen künftig in umliegenden Filialen eingesetzt werden. Darüber hinaus will Beter Bed 64 Stellen in der Zentrale und Support-Funktionen streichen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird Matratzen Concord zudem seine Omnichannel-Präsenz ausbauen. Weitere Details zur den kurzfristigen Umstrukturierungs- und den mittelfristigen Wachstumsplänen will Beter Bed auf dem Capital Market Day am 26. Oktober bekannt geben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -