BoConcept intensiviert China-Geschäft

BoConcept hat Ende Juli mit dem chinesischen Möbelhändler und -hersteller Guangzhou Kinetic Home Furnishing (Kinetic) eine strategische Partnerschaft vereinbart. Die Vereinbarung sieht vor, dass Kinetic in enger Zusammenarbeit mit der chinesischen BoConcept-Tochter BoConcept Retail China potentielle Standorte für BoConcept Brand Stores entwickelt sowie Franchise-Nehmer für diese Standorte sucht. Im Gegenzug erhält Kinetic die Exklusivrechte für den Ausbau des Franchisings von BoConcept in China sowie eine Umsatzbeteiligung an den neu entwickelten Standorten. Bei Erreichen der der Vereinbarung zu Grunde gelegten Wachstumsziele wird Kinetic zudem die Option eingeräumt, 2016 eine Minderheitsbeteiligung an BoConcept China zu übernehmen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 verzeichnete BoConcept in Asien einen Umsatzzuwachs um 13,4 % auf 196,3 Mio dkr. Die Zahl der in Asien betriebenen Brand Stores war dabei um fünf auf insgesamt 54 gestiegen, davon bislang sechs in China. Zudem wurden in China das Einkaufsbüro in Dongguan im Februar 2014 geschlossen und die Aktivitäten in Shanghai zentralisiert.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -