Dänische Möbelhandelsketten fusionieren unter Møblér

Die dänischen Möbelhandelsketten "Danbo Møbler" und "Smag & Behag" werden zum 1. März fusionieren. Die insgesamt 40 Filialen in Dänemark sollen künftig unter dem neuen Namen „Møblér“ fortgeführt werden. Synergien im Einkauf und im Marketing sollen weiterhin wettbewerbsfähige Verkaufspreise und ein weiteres Wachstum ermöglichen. Die Geschäftsführung der neuen Møblér-Handelskette übernimmt Thomas Hagerup. Die einzelnen Filialen werden von den jeweiligen Inhabern geleitet und sind freiwillige Mitglieder in dem Möbelhandelsverband In2house, den Danbo Møbler und Smag & Behag 2008 gegründet haben. Rund ein Dutzend der zu In2house zählenden Filialen werden nicht unter Møblér firmieren, sondern weiterhin entweder als Danbo-Filialen oder freie Filialen fortbestehen. Sie bleiben aber Mitglieder bei In2house.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -