|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Bega-Gruppe kooperiert mit belgischer Handelsagentur

28.04.2020 − 

Die Bega-Gruppe hat sich mit der in Brügge ansässigen Handelsagentur Frank Torfs Agency (T-F-A) auf eine Kooperation in Belgien und Luxemburg geeinigt. Der Vertrieb des gesamten Bega-Sortiments über T-F-A ist im April gestartet. Nach Angaben der Bega-Gruppe verfügt Frank Torfs über umfassende Kenntnisse hinsichtlich der Besonderheiten der beiden Märkte. Im Gegensatz zu Deutschland seien die Einkaufsentscheidungen dort weniger von Einkaufsverbänden geprägt sondern vielmehr von den einzelnen inhabergeführten Geschäften selbst.

Die Bega-Gruppe ist auf den Einkauf und Vertrieb von Möbeln in den Segmenten SB/Mitnahme, Discount und Junges Wohnen sowie verstärkt auch im Bereich konventionelles Wohnen spezialisiert. Das Portfolio umfasst Jugendzimmer, Kleiderschränke, Kommoden, Garderoben, Wohnwände, Boxspringbetten, Polstermöbel, Badmöbel sowie zerlegte Küchen inklusive Elektrogeräten. Die Unternehmensgruppe umfasst elf eigene Vertriebsgesellschaften und erwirtschaftet einen Umsatz von jährlich rund 450 Mio €.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Möbel Martin darf Filialen im Saarland wieder öffnen

XXXLutz-Teilöffnungen in Baden-Württemberg und Bayern  − vor