|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

BoConcept hat in Riad 300. Desginmöbelstudio eröffnet

03.07.2019 − 

Der dänische Möbelhändler und -hersteller Bo-Concept hat kürzlich seine 300. Filiale in Riad/Saudi-Arabien eröffnet. Mit einer Fläche von 1.500 m² ist das der bislang größte Verkaufsstandort von BoConcept, der zweite in Riad und der vierte in Saudi-Arabien. Dort präsentiert BoConept exklusive Designermöbel.

Bis 2024 will das Unternehmen insgesamt 200 neue Filialen weltweit eröffnen. Der Schwerpunkt der Filialeröffnungen soll dabei auf Frankreich, Deutschland, den USA, Großbritannien, Japan und China liegen. Insgesamt soll es dann 500 BoConcept-Showrooms in den bestehenden 65 Ländermärkten geben. Die Expansionspläne hatte das Unternehmen bereits im Juli 2017 angekündigt. Damals war BoConcept allerdings davon ausgegangen, das Ziel der 500 Filialen innerhalb von fünf Jahren, das heißt bis Mitte 2022, zu erreichen. Der Großteil der BoConcept-Studios wird auf Franchise-Basis betrieben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Möbel Melber hat Filiale in Fluorn-Winzeln umgebaut

Conforama will 2020 insgesamt 1.900 Stellen streichen  − vor