|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Dänischer Investor steigt bei Onlinehändler Connox ein

04.03.2020 − 

Der dänische Investor Nine United beteiligt sich an dem Onlinemöbelhändler Connox mit Sitz in Hannover. Mit der Transaktion scheiden neben den Gesellschaftern Jochen Krisch und Robert Motzek auch der Hannover Beteiligungsfonds (HBF) der Wirtschaftsförderungsgesellschaft hannoverimpuls sowie die BeteiligungsKapital Hannover (BKH) aus dem Connox-Gesellschafterkreis aus. Connox hat 2019 insgesamt 37 Mio € umgesetzt. Das Unternehmen ist neben Deutschland, auch in der Schweiz, Österreich, Dänemark, Frankreich und Großbritannien aktiv und beschäftigt 125 Mitarbeiter. Das Sortiment umfasst Möbel und Einrichtungsgegenstände verschiedener Designmöbelhersteller und -marken wie „Hay", „Muuto", „Knoll", „Vitra" und „Fritz Hansen".

Nine United wurde 1975 gegründet und ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Aktivitäten in verschiedenen Branchen. Erst Ende vergangenen Jahres hat sich das Unternehmen an dem Onlinedesignmöbelhändler Ambiete Direct mit Sitz in München beteiligt. Zudem hält Nine United nach der mehrheitlichen Übernahme der Hay A/S durch den US-amerikanischen Büromöbelhersteller Herman Miller noch einen Anteil von 33 % an dem dänischen Designmöbelanbieter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küchenring hat Umsatz 2019 um 3,0 % gesteigert

Westwing: Säuberlich neuer CFO, Lachance tritt zurück  − vor