|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

*designalliance hat Umsatz 2017 deutlich ausgebaut

12.01.2018 − 

Die in München ansässige Design Alliance GmbH („*designalliance"), ein Zusammenschluss acht deutscher und österreichischer Premium-Einrichtungshäuser, hat im vergangenen Jahr einen Nettoumsatz in Höhe von knapp 100 Mio € erzielt. Im Vergleich zu 2016 entspricht das einem Anstieg um rund 25 %. Das deutliche Wachstum wird unter anderem auf den Ende 2016 erfolgten Beitritt des Einrichtungshauses Weckesser in Wiesloch zurückgeführt. Neben Weckesser gehören noch die Einrichtungshäuser Böhmler (München), Clic (Hamburg), Dopo Domani und Ruby (beide Berlin), Mathes (Aachen), Steinhoff Einrichten + Wohnen (Hannover) und Wetscher (Fügen/Tirol) der *designalliance an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − JP Morgan muss 143 Mio US$ für Steinhoff abschreiben

Garant Worldwide eröffnet im April Verkaufsbüro in Dubai  − vor