|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

EK/servicegroup erweitert Portfolio im Bereich Elektro

14.01.2020 − 

Die Verbundgruppe EK/servicegroup hat ihr Leistungsportfolio im Geschäftsfeld Elektro zum Jahresbeginn um Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics) erweitert. Die Portfolioerweiterung ist im Rahmen der neu geschlossenen strategischen Partnerschaft mit der Brömmelhaupt-Großhandels GmbH erfolgt und bietet den EK-Händlern die Möglichkeit, Exklusivgeräte bekannter Marken wie „Samsung“, „Panasonic“, „Metz“ und „Grundig“ sowie Hifi-Fabrikate in ihre Fachgeschäftssortimente zu integrieren. Die Abrechnung erfolgt zentral über die EK/servicegroup. Darüber hinaus ergeben sich laut Jochen Pohle, Bereichsleiter EK Home, aus der Kooperation mit Brömmelhaupt auch Chancen, dass sich neue Unternehmer, die bereits im Bereich Consumer Electronics aktiv sind, für einen Ausbau ihres Angebots mit EK-Sortimenten entscheiden.

Brömmelhaupt ist eine Fachgroßhandlung für Unterhaltungselektronik, Satellitentechnik und Elektrogeräte in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen ist seit 58 Jahren Partner des mittelständischen Fachhandels und hat 2018 einen Umsatz von 40 Mio € erwirtschaftet. Neben der Zentrale in Frechen bei Köln gibt es eine weitere Niederlassung in Cottbus sowie ein Verkaufsbüros in Straubing. Auf der morgen beginnenden Verbandsmesse „EK Live“ in Bielefeld wird Brömmelhaupt mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ikea will Pick-up and Order Points in Kanada schließen

Holaschke wird im Februar neuer CEO bei Möbel Pfister  − vor