|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

EMV weitet Kooperation mit IMG in den Niederlanden aus

13.05.2019 − 

Die Verbundgruppe Europa Möbel-Verbund (EMV) richtet ihre Aktivitäten in den Niederlanden neu aus und will in diesem Zusammenhang die Einkaufskooperation mit der niederländischen Internationale Meubel Groep (IMG) intensivieren. Die beiden Verbundgruppen arbeiten bereits seit einigen Jahren im Einkauf von Küchen zusammen. Nun soll die Kooperation auf alle Warengruppen ausgeweitet werden. Neben dem verstärkten gemeinsamen Einkauf sollen auch Exklusivkollektionen gemeinsam mit internationalen Lieferanten entwickelt werden.

Der EMV repräsentiert ein zentrales Einkaufsvolumen von 1,3 Mrd € pro Jahr. Das nicht näher genannte Einkaufsvolumen von IMG auf dem niederländischen Markt bezeichnet der EMV als erheblich. Vor dem Hintergrund der nun getroffenen exklusiven Vereinbarung beider Verbundgruppen soll die bislang zwischen IMG und der niederländischen Mehrbranchenverbundgruppe Euretco bestehende Kooperation zum 30. Juni beendet werden. Euretco war im April 2015 von der Bielefelder EK/Servicegroup übernommen worden.

Der IMG sind rund 100 Handelspartner mit zusammen 150 Filialen angeschlossen. Dem EMV gehören derzeit 511 Gesellschafter in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, Österreich, Italien, Kroatien, Tschechien, Portugal und Rumänien sowie weitere 343 Mitglieder in den angeschlossenen Spezialverbänden Küchen Spezial Verbund (KSV) und Online-Shop-Spezialisten (OSV) an. Auch in Deutschland will der EMV seine Einkaufsstärke ausbauen. Ende April hatte der Verbund daher eine langfristige Einkaufskooperation mit der Garant-Gruppe angekündigt. Der Einkauf beider Gruppen soll ab dem 1. Juli in der gemeinsamen Einkaufsgesellschaft mittelständischer Möbel- und Küchenhändler (EMMK) gebündelt werden. An der EMMK werden EMV und Garant jeweils zu 50 % beteiligt sein.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küchenquelle hat Management neu aufgestellt

Der Kreis will Geschäft mit Handelsmarken forcieren  − vor