|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Ikea eröffnet drittes Planungsstudio im Großraum Berlin

27.05.2021 − 

Ikea wird am kommenden Dienstag das deutschlandweit dritte Planungsstudio eröffnen. Die 610 m² große Filiale befindet sich in dem Einkaufszentrum Hallen am Borsigturm in Berlin-Reinickendorf. Der Fokus wird auf Küchenplanungen sowie Aufbewahrungslösungen für den Wohn- und Schlafbereich liegen.

Im vergangenen Herbst hatte Ikea bereits zwei Planungsstudios in Berlin-Pankow (1. September) und Potsdam (27. Oktober) eröffnet. Nach Unternehmensangaben ist der Großraum Berlin eine von weltweit rund 40 Metropolregionen, in denen neue Filialkonzepte getestet werden sollen.

Neben den vier klassischen Einrichtungshäusern in Berlin-Lichtenberg, Berlin-Spandau, Berlin-Tempelhof und Berlin-Waltersdorf sowie den künftig drei Planungsstudios sieht Ikea in der Region Potenzial für zwei weitere Planungsstudios sowie für einen XS-Store im Stadtzentrum.

Mit der Eröffnung des vorerst letzten großformatigen Standorts am 24. September in Karlsruhe hat sich die Zahl der Ikea-Einrichtungshäuser in Deutschland auf 54 erhöht. Zudem gibt es noch eine reine Albholstation in Leipzig und eine Bestell- und Abholstation in Ravensburg.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Jysk-Eigner Lars Larsen Group plant weitere Übernahme

Raumschmiede verdoppelt Logistikfläche in Polen  − vor