|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Ikea eröffnet im Oktober neues Logistikzentrum in Wien

30.08.2019 − 

Der Ikea-Konzern hat die Bauarbeiten für das neue Logistikzentrum im Wiener Stadtteil Strebersdorf vor Kurzem abgeschlossen. Aktuell findet der Innenausbau statt. In einem weiteren Schritt erfolgen dann die notwendigen Testläufe für alle Systeme und schließlich die Übersiedlung des Customer Distribution Centers von Wels nach Strebersdorf. Die Eröffnung ist für den 9. Oktober geplant.

Das zweistöckige Gebäude verfügt über eine Lagerfläche von 50.000 m² und 43 Verladetore. Ab Mitte Oktober sollen von dort aus alle Kundendirektlieferungen in Österreich erfolgen. Ziel ist es, die bestellte Ware noch am selben Tag auszuliefern. Die Bestellungen können dabei sowohl online als auch in einem Einrichtungshaus aufgegeben werden. Außerdem gibt es in Strebersdorf eine Abholstation, an der Kunden ihre Ware selbst abholen können. Für Abholungen außerhalb der regulären Öffnungszeiten gibt es sogenannte Lockerboxen, aus denen man die bestellten Produkte rund um die Uhr entnehmen kann. Insgesamt sollen in Strebersdorf künftig 150 Mitarbeiter im Zwei-Schicht-Betrieb beschäftigt werden. Bislang hat Ikea über 70 Mio € in das neue Logistikzentrum investiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Poco hat Filialnetz um Standort in Stade erweitert

KüchenAtlas und Softronik entwickeln Komplettlösung  − vor