|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Ikea eröffnet im Sommer weiteres Planungsstudio in Berlin

07.01.2021 − 

Ikea wird im Sommer sein deutschlandweit drittes Planungsstudio in Berlin-Reinickendorf eröffnen. Der rund 570 m² große Standort wird sich in den Hallen am Borsigturm und damit erstmals in einem Einkaufszentrum befinden. Der Schwerpunkt des neuen Planungsstudios wird auf den Bereichen Küche sowie Wohn- und Schlafzimmer liegen.

Reinickendorf wird nach den am 1. September bzw. 27. Oktober vergangenen Jahres in Berlin-Pankow und Potsdam eröffneten Planungsstudios dann der dritte kleinformatige Ikea-Standort im Großraum Berlin sein. Der Berliner Raum ist eine von weltweit rund 40 Metropolregionen, in denen Ikea neue Filialkonzepte testet. Neben den vier großformatigen Einrichtungshäusern in Berlin-Lichtenberg, Berlin-Spandau, Berlin-Tempelhof und Berlin-Waltersdorf sowie den künftig drei Planungsstudios sieht Ikea in der Region Potenzial für weitere Planungsstudios sowie für einen XS-Store. Bei dem XS-Store handelt es sich um ein kleineres Einrichtungshaus mit einer Verkaufsfläche von etwa 8.000-10.000 m², in dem nahezu das gesamte Sortiment präsentiert werden soll. Über ein Warenlager oder eine SB-Halle wird der Standort allerdings nicht verfügen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Kika/Leiner-Gruppe hat Onlineshops modernisiert

Leiner hat erstes Eskole-Küchenstudio in Graz eröffnet  − vor