|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Kika/Leiner weitet Expressservice auf ganz Österreich aus

29.08.2019 − 

Die seit rund einem Jahr zur Signa Holding gehörende österreichische Kika/Leiner-Gruppe weitet ihren Expresslieferservice nach einer Testphase ab September auf ganz Österreich aus. So soll künftig die Zustellung des gesamten lagernden Sortiments innerhalb von 24 Stunden im Umkreis von 100 Kilometern der jeweiligen Filiale garantiert werden. In den neun österreichischen Landeshauptstädten erfolgt die Lieferung bei einer Bestellung bis 14 Uhr gegebenenfalls sogar noch am selben Tag.

Bereits seit Anfang Mai hatten Kunden in zwei Leiner-Einrichtungshäusern und vier Kika-Filialen die Möglichkeit, den neuen Service zu testen. Gestartet wurde mit einer Lieferzeit von 48 Stunden im Umkreis von 50 Kilometern. Seither wurden knapp 400 Aufträge abgewickelt, die Hälfte davon innerhalb von 24 Stunden. Besonders beliebt waren nach Unternehmensangaben Polstermöbel, auf die rund ein Viertel aller Expresslieferungen entfiel. Ebenfalls stark nachgefragt wurden Betten, Tische und Schränke. Für die Einrichtung und Planung von Küchen und Badezimmern würden sich die Kunden hingegen mehr Zeit nehmen. Laut Kika/Leiner-CEO Reinhold Gütebier will das Unternehmen mit dem neuen Angebot insbesondere auch mit dem Onlinehandel Schritt halten, wo Expresslieferungen immer häufiger angeboten werden. Kooperationspartner von Kika/Leiner ist der österreichische Logistikdienstleister cargoe.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − KüchenAtlas und Softronik entwickeln Komplettlösung

Steinhoff hat Umsatz um 4 % auf 10,1 Mrd € gesteigert  − vor