|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Kika/Leiner wird alle Filialen Anfang Mai wieder öffnen

24.04.2020 − 

Sämtliche Filialen der österreichischen Kika/Leiner-Gruppe werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben am 2. Mai und damit nach einer siebenwöchigen Schließzeit wieder öffnen. Neben verschiedenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wird es auch Einlasskontrollen geben und der Zugang zu den Einrichtungshäusern auf ein Kunde pro 20 m² Verkaufsfläche begrenzt.

Insgesamt gibt es derzeit 26 Kika- und 16 Leiner-Einrichtungshäuser in Österreich. Das Unternehmen gehört seit Mitte 2018 zu der in Wien ansässigen Signa Holding. In Österreich dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche unter 400 m² seit dem 14. April wieder öffnen. Die Schließung der stationären Filialen für den großflächigen Einzelhandel gilt hingegen noch bis zum 2. Mai.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Connox steigert Umsatz im ersten Quartal auf 12 Mio €

Dänisches Bettenlager hat 696 Filialen wieder geöffnet  − vor