|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Kika/Leiner zieht Bilanz und führt Expresslieferservice ein

25.04.2019 − 

Die mittlerweile zur Signa Holding gehörende österreichische Kika/Leiner-Gruppe hat nach rund einem halben Jahr seit Antritt des neuen Management-Teams unter der Leitung von CEO Reinhold Gütebier erneut Bilanz gezogen. Bereits im November hatte das Unternehmen darüber informiert erstmals seit 15 Monaten wieder schwarze Zahlen geschrieben und ein Umsatzplus erwirtschaftet zu haben. Im Rahmen einer heute veranstalteten Pressekonferenz in der Leiner-Filiale in Wien West hat Gütebier mitgeteilt, dass sich die Aufwärtstendenz auch in den vergangenen Monaten fortgesetzt habe und der Restrukturierungsplan nach derzeitigem Stand übererfüllt werden konnte. So würden die geplanten Umsatzzahlen überschritten und auch die Mitarbeiterzahl sei um 5 % höher als ursprünglich vorgesehen.

Neben den in den vergangenen Monaten bereits umgesetzten Maßnahmen zur Verbesserung der Warenpräsentation sind aktuell auch Umbauarbeiten in einzelnen Filialen geplant. Darüber hinaus setzt die Gruppe künftig auf eine deutliche Unterscheidung der beiden Marken „Kika“ und „Leiner“. Während der Fokus bei Kika auf trendbewussten Möbeln und Einrichtungslösungen liegt, konzentriert sich Leiner verstärkt auf Premiumsortimente und exklusive Marken. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Monaten die Logistikprozesse optimiert, um so eine rechzeitige Belieferung der Kunden sicherzustellen.

Ab dem 2. Mai startet die Kika/Leiner-Gruppe zudem einen Expresslieferservice. Ab dann haben Kunden die Möglichkeit, in zwei Leiner-Einrichtungshäusern und vier Kika-Filialen das neue Angebot zu testen. Zunächst wird die Zustellung von Lagerware innerhalb von 48 Stunden im Umkreis von 50 km der jeweiligen Filiale garantiert; ab Herbst wird dann in den neun österreichischen Landeshauptstädten bei Bestellung bis 14 Uhr eine Lieferung noch am selben Tag und österreichweit innerhalb von 24 Stunden möglich sein. Kooperationspartner ist der österreichische Logistikdienstleister cargoe.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Home24 steigert Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 13 %

Möbel Boss-Filiale eröffnet am Montag Filiale in Homberg  − vor