|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Möbel Pfister eröffnet erste Küchenstudios

24.11.2020 − 

Die seit Jahresbeginn zur österreichischen XXXLutz-Gruppe gehörende Schweizer Möbel Pfister AG erweitert ihr Sortiment um Küchen. Die ersten beiden Küchenstudios werden am 1. Dezember in den Filialen in Mels und Pratteln eröffnet. Dort werden künftig jeweils rund 20 Küchen der Marken „Next125“, „Team7“, „Dieter Knoll Collection“, „Novel“, „Venda“ und „C’elina“ ausgestellt sein. Im Elektrogeräte- bzw. Zubehörbereich setzt Pfister auf Marken wie „Miele", „Bosch", „Siemens", „V-Zug", „Franke" und „Bora". Insgesamt betreibt Pfister aktuell 18 Einrichtungshäuser in der Schweiz. Auch online sollen künftig Küchen über Pfister erhältlich sein.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ingka Group: Nettogewinn ist um ein Drittel gesunken

Rüsselsheim stimmt gegen Ikea-Warenverteilzentrum  − vor