|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

moebel.de: Nutzerzahlen haben um knapp 30 % zugelegt

09.02.2021 − 

Das Möbel- und Einrichtungsportal moebel.de hat 2020 einen Anstieg der Nutzerzahlen von knapp 30 % verzeichnet. Angesichts der Lockdown-bedingten Beschränkungen im stationären Möbelhandel konnte nach Unternehmensangaben eine insgesamt höhere Bereitschaft festgestellt werden, Möbelkäufe im Internet abzuschließen. Die Anzahl der von den Partnerunternehmen verkauften und bei moebel.de veröffentlichten Produkten hat sich um rund 42 % und der durchschnittliche Warenkorbwert um knapp 10 % erhöht. Der durch moebel.de generierte Umsatz der Partnerunternehmen ist insgesamt um 55 % gestiegen.

Moebel.de präsentiert Produkte unterschiedlicher Anbieter, Marken und Onlineshops auf der eigenen Internetplattform mit monatlich bis zu 5 Mio Besuchern. Das Unternehmen arbeitet mittlerweile mit knapp 300 Onlineshops sowie rund 1.000 stationären Händlern, Herstellern und Marken zusammen. 2020 sind insgesamt 59 Partnerunternehmen neu hinzugekommen. Seit September 2016 gibt es das Portal auch in Frankreich unter der Domain meubles.fr.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Home24 hat Umsatz erneut um 40 % gesteigert

Roche Bobois: Zweistelliges Umsatzplus im vierten Quartal  − vor