|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Möbelix will drei Showrooms in der Slowakei eröffnen

18.02.2019 − 

Die zur österreichischen XXXLutz-Gruppe gehörende Mitnahmekette „Möbelix” will ab Mai ein neues Showroomkonzept in der Slowakei umsetzen. An den kleinformatigen Standorten sollen die Bestseller einer herkömmlichen Möbelix-Filiale präsentiert werden. Zudem kann dort das gesamte Onlinesortiment bestellt werden. Darüber hinaus haben Kunden in den Showrooms die Möglichkeit, sämtliche Stoffe, Hölzer und andere Materialien zu begutachten und größere Einrichtungsprojekte wie zum Beispiel eine neue Küche mithilfe von Beratern vor Ort zu planen. Die ersten drei slowakischen Showrooms sollen in Senica, Dunajská Streda und Levice an den Start gehen. Derzeit gibt es sechs Möbelix-Standorte in der Slowakei. Außerdem ist für 2019 in Tschechien die Eröffnung von zwei klassischen Möbelix-Filialen in Jihlava und Most geplant. Damit erhöht sich die Anzahl der dort bestehenden Standorte auf 14.

Aktuell betreibt die vor 30 Jahren gegründete Möbelkette insgesamt 79 Filialen und beschäftigt 2.300 Mitarbeiter in vier Ländern. Neben der Slowakei und Tschechien ist Möbelix noch mit 54 Filialen in Österreich und sieben in Ungarn vertreten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Reddy Küchen hat 2018 zehn neue Filialen eröffnet

Ikea eröffnet Anfang April 50. Filiale in den USA  − vor