|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Poco hat am Samstag Filiale in Görgeshausen eröffnet

06.05.2019 − 

Das Möbeldiscountunternehmen Poco hat vergangenen Samstag seinen deutschlandweit 125. Standort in Görgeshausen eröffnet. Die neue Filiale ist im Komplex des XXXLutz Müllerland-Einrichtungshaues untergebracht und verfügt über eine Verkaufsfläche von 4.300 m². In die Modernisierung der Flächen hat Poco rund 5 Mio € investiert. In Görgeshausen beschäftigt Poco 35 Mitarbeiter. Marktleiter ist Holger Wehde. Noch in diesem Jahr will Poco ein weiteres Einrichtungshaus in Stade eröffnen. Neben den Filialen in Deutschland gibt es noch je eine Filiale in Enschede/Niederlande und Wroclaw/Polen.

Nach der Übernahme des zuletzt noch bei Steinhoff verbliebenen Anteils in Höhe von 50 % im Dezember 2018 befindet sich Poco mittlerweile vollständig im Besitz der österreichischen XXXLutz-Gruppe. Die beiden Müllerland-Filialen in Görgeshausen und Hennef hatte XXXLutz Anfang 2018 übernommen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Westwing korrigiert Umsatz- und Ergebnisprognose

Wayfair hat Umsatz in den USA und im Ausland ausgebaut  − vor