|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Steinhoff-CEO Jooste ist aus Vorstand zurückgetreten

06.12.2017 − 

Bei der Steinhoff International Holdings ist Markus Jooste gestern als CEO zurückgetreten. Joostes Rücktritt steht laut einer heute von Steinhoff veröffentlichten Mitteilung im Zusammenhang mit neuen Erkenntnissen in der laufenden Untersuchung von Bilanzunregelmäßigkeiten. Der Aufsichtsrat hatte in Absprache mit den Wirtschaftsprüfern des Konzerns eine unabhängige Untersuchung über das Wirtschaftsprüfungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PWC) eingeleitet. Details zu den neuen Befunden hat Steinhoff allerdings nicht bekanntgegeben.

Der Konzern hat daraufhin die Veröffentlichung der Zahlen für das am 30. September zu Ende gegangene Geschäftsjahr 2016/2017 auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursprünglich wollte Steinhoff den Jahresabschluss heute ungeprüft vorlegen. Außerdem soll geprüft werden, ob die Geschäftszahlen der Vorjahre angepasst werden müssen.

Der Steinhoff-Aufsichtsrat hat nun Chairman Dr. Christo Wiese interimistisch zum Executive Chairman ernannt. Pieter Erasmus, ehemaliger CEO der zum Steinhoff-Konzern gehörenden Pepkor-Gruppe, hat sich zudem bereit erklärt, Wiese im Management des internationalen Retail-Geschäfts von Steinhoff in beratender Funktion zu unterstützen. In der Mitteilung hat Steinhoff seinen Aktionären und anderen Investoren außerdem zur Vorsicht beim Handeln von Wertpapieren des Konzerns geraten und versichert, dass Steinhoff weltweit über profitable Geschäfte verfüge.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küche&Co eröffnet weiteres Küchenstudio in Wien

Steinhoff wird Geschäftszahlen ungeprüft veröffentlichen  − vor