|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

Westwing nimmt neues Logistikzentrum in Polen in Betrieb

14.09.2018 − 

Aufgrund des erwarteten weiteren Wachstums in Europa wird Westwing seine Lagerkapazitäten ausbauen und bereits Anfang 2019 ein neues Logistikzentrum im polnischen Posen in Betrieb nehmen. Im Gegenzug soll das derzeitige Lager im brandenburgischen Großbeeren geschlossen werden. Das neue Logistikzentrum hat eine Lagerfläche von 35.000 m² und ist damit nahezu doppelt so groß wie das Lager in Großbeeren. Insgesamt betreibt das Unternehmen derzeit sieben Logistikzentren in Europa. Die Belieferung der Kunden erfolgt über externe Transportunternehmen.

Im ersten Halbjahr hatte Westwing seinen Umsatz um 22 % auf 120 Mio € gesteigert. Im DACH-Raum ist das Wachstum mit einem Plus von 48 % sogar mehr als doppelt so hoch ausgefallen. Auf die drei Länder Deutschland, Österreich und Schweiz entfallen derzeit rund 50 % des Gesamtumsatzes. Erst gestern wurde bekannt, dass das Unternehmen die Notierung seiner Aktien im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vorbereitet. Mit dem IPO sollen rund 120 Mio € erlöst werden

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Home24 hat Umsatz im ersten Halbjahr um 14 % gesteigert

Onlinemöbelhändler Westwing bereitet IPO vor  − vor