|  
Möbelhandel» weitere Meldungen

XXXLutz legt Grundstein für neues Zentrallager in Zurndorf

29.11.2019 − 

Die österreichische XXXLutz-Gruppe hat heute den Grundstein für das neue Zentrallager im burgenländischen Zurndorf gelegt. Der Standort soll künftig Filialen in Mittel- und Südosteuropa beliefern sowie zum Teil auch als E-Commerce-Lager für die Onlineshops der XXXLutz-Gruppe dienen. Die Gesamtlagerfläche wird sich auf 280.000 m² und die Investitionssumme auf 60 Mio € belaufen. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Ende 2020 geplant. Zunächst sollen in Zurndorf rund 120 neue Arbeitsplatze geschaffen werden. In der Endausbaustufe soll die Mitarbeiterzahl auf rund 320 erhöht werden.

Die XXXLutz-Gruppe betreibt nach eigenen Angaben aktuell rund 320 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern (Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Slowenien, Slowakei, Kroatien, Rumänien, Bulgarien, Schweiz, Schweden und Serbien). Darüber hinaus gibt es 15 Onlineshops der Vertriebsschienen XXXLutz, Möbelix und Mömax.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − GfMTrend-Mitglieder haben Umsatz bis Oktober gesteigert

Migros stellt Interio ein, verkauft sechs Filialen an XXXLutz  − vor