Evers wird EK/Servicegroup zum Jahresende verlassen

Steve Evers wird zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Mehrbranchenverbundgruppe EK/Servicegroup ausscheiden. Evers wird neuer CEO der Intersport International Corporation. Nach der mehrheitlichen Übernahme der niederländischen Mehrbranchenverbundgruppe Euretco im Jahr 2015 hatte die EK/Servicegroup mit Wirkung zum 1. Januar 2017 ihre Führungsstruktur neu geordnet und mit der Ernennung von Evers von drei auf vier Mitglieder erweitert. Für Euretco ist Evers seit 2010 als Vertriebsvorstand tätig. Innerhalb des Vorstandes der EK/Servicegroup verantwortet er die strategischen Geschäftsfelder in den Niederlanden.

Neben Evers gehören dem EK/Servicegroup-Vorstand noch Franz-Josef Hasebrink (Vorsitzender), Martin Richrath und Susanne Sorg an.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -