GfMTrend-Verband hat fünf neue PAL-Lieferanten gelistet

Der Einkaufsverband GfMTrend hat insgesamt fünf neue Lieferanten für das PAL-Sortiment (Preisoffensives Aktions- und Leistungssystem) hinzugewonnen. So sind der niederländische Polstermöbelhersteller Het Anker, der dänische Massivholzmöbelproduzent Cinall, der österreichische Wohn- und Schlafmöbelhersteller Relax Sigl, der Hersteller von Esszimmermöbeln DKK Klose sowie der Tische- und Stühleproduzent Ronald Schmitt als Lieferanten gelistet. Die neuen PAL-Modelle wurden auf der vom 6. bis. 7. April in der GfMTrend-Zentrale in Neustadt/Donau ausgerichteten Verbandsmesse gezeigt. An der GfMTrend-Hausmesse haben sich insgesamt 64 Unternehmen, darunter 43 PAL-Lieferanten beteiligt.

In den ersten Monaten des laufenden Jahres hat GfMTrend ein Umsatzplus von 4 % erzielt und 17 neue Handelspartner hinzugewonnen. In der Produktsparte „Natürliches Wohnen“ verzeichnet der Verband nach eigenen Angaben derzeit die höchsten Zuwachsraten.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -