Home24 hat neues Logistikzentrum in Halle eröffnet

Der Onlinemöbelhändler Home24 hat heute sein neues Logistikzentrum in Halle/Saale eröffnet. Der Hallenkomplex mit einer Lagerfläche von 70.000 m² ist das bislang größte Verteilzentrum von Home24 und befindet sich in direkter Anbindung zur Autobahn A14 und zum Bahnnetz. Von dort aus sollen sieben europäische Märkte in erster Linie mit Großmöbeln wie Sofas, Schränken und Betten beliefert werden. Home24 liefert die Möbel dabei nicht selbst aus, sondern arbeitet mit verschiedenen lokalen Speditionen zusammen. Bereits im Februar war das erste Möbelstück von dem neuen Standort aus verschickt worden, an dem Home24 dauerhaft rund 100 Arbeitsplätze schaffen will. Neben Halle/Saale verfügt Home24 über weitere Logistikzentren in Ludwigsfelde und Walsrode. Darüber hinaus wird Home24 in der zweiten Jahreshälfte ein zusätzliches Warenlager in Brasilien in Betrieb nehmen.

Home24 ist neben Deutschland und Brasilien in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, der Schweiz, Österreich und Italien aktiv. In Brasilien vertreibt Home24 Möbel und Einrichtungsgegenstände unter der Marke „Mobly“. Das Sortiment besteht aus über 100.000 Artikeln, die von mehr als 500 Herstellern bezogen werden. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -