HRG mit Umsatzzuwächsen und neuem CEO

Die zur Home Retail Group gehörende Vertriebsschiene „Argos“, die zu den größten Möbelhändlern in Großbritannien zählt, hat ihren Umsatz im Zeitraum 1. September 2013 bis 4. Januar 2014 um 3,6 % auf 1,808 Mrd £ gesteigert. Flächenbereinigt ergab sich ein Plus von 3,8 %. Kumuliert über die ersten 44 Wochen des Geschäftsjahres 2013/2014 (Ende Februar) nahm der Umsatz um 2,7 % zu. Argos legte insbesondere bei Elektrogeräten zu, bedingt durch ein starkes Wachstum bei Videospielen, Tablets, Fernsehern und Weißen Waren. Anfang Januar gab es nach einer Neueröffnung insgesamt 738 stationäre Argos-Niederlassungen. Auch die Baumarktvertriebsschiene „Homebase“ hat sowohl in den letzten 18 Wochen (+2,3 %) als auch im aufgelaufenen Zeitraum (+3,6 %) weitere Umsatzzuwächse verzeichnet. Darüber hinaus wurde Argos-Geschäftsführer John Walden mit Wirkung zum 14. März dieses Jahres zum neuen CEO von HRG bestellt. Er folgt Terry Duddy nach, der HRG seit Oktober 2006 leitet.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -