Ikea eröffnet 47. Einrichtungshaus in Lübeck

Nach 13 Monaten Bauzeit eröffnet der schwedische Ikea-Konzern am Freitag dieser Woche sein bundesweit 47. Einrichtungshaus in Lübeck. Die 25.500 m² große Filiale, die von Karin Reuchlen geführt wird, ist in das Ikea-Einkaufszentrum „LUV Shopping“ integriert, das am 16. April seine Türen öffnet. Auf einer Verkaufsfläche von weiteren 34.500 m² beherbergt das Einkaufszentrum Geschäfte lokaler und regionaler Einzelhändler, aber auch großer Ketten wie Saturn, Intersport, C&A, Tschibo und Depot. Insgesamt 210 Mitarbeiter werden in dem neuen Ikea-Einrichtungshaus beschäftigt sein, wovon 130 Stellen neu geschaffen wurden. Die übrigen 80 Stellen wurden mit Ikea-Mitarbeitern aus ganz Deutschland, hauptsächlich aber aus dem nördlichen Raum rund um Rostock und Kiel besetzt. Die dadurch entstehenden Vakanzen bei anderen Ikea-Häusern sollen ebenfalls wieder besetzt werden. Am 30. Juni soll in Hamburg-Altona ein weiterer Ikea-Markt eröffnet werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -