Jysk vertreibt ab 2025 auschließlich FSC-Holzprodukte

Bei dem dänischen Jysk-Konzern, der in Deutschland und Österreich unter dem Namen „Dänisches Bettenlager“ aktiv ist, werden ab dem 1. Januar 2022 zunächst alle neuen Holzprodukte gemäß den Umwelt- und Sozialstandards des Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert sein. Bis zum 1. Januar 2025 wird die Unternehmensgruppe dann ausschließlich Produkte aus FSC-zertifiziertem Holz vertreiben. Jysk ist seit 2006 Mitglied des FSC und hat seither den Anteil an FSC-zertifizierten Holzprodukten sukzessive erhöht. Sämtliche Jysk-Lieferanten wurden bereits über die neuen Anforderungen informiert.

Auch im Bereich Verpackung wird Jysk künftig verstärkt auf FSC-zertifizierte Rohstoffe umsteigen. So sollen einige Plastikverpackungen durch recyclebare Verpackungen aus Papier ersetzt werden. Für diesen Prozess werden nach Unternehmensangaben wiederum FSC-zertifizierte Materialien benötigt.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -