Küche&Co: DYK360 baut Kooperation mit Euronics aus

"DYK360", eine Marke von Küche&Co, hat ihre im April 2012 gestartete Vertriebskooperation mit der Elektrohandelsverbundgruppe Euronics ausgebaut. Demnach wurde im 15. Mai in Hameln der sechste Shop-In-Shop Standort von DYK360 mit drei Ausstellungsküchen auf 25 m² eröffnet. Im Markt der Elektrohandelsgesellschaft Telepoint, einem Genossenschaftsmitglied von Euronics, können die Kunden ihre individuelle Einbauküche und dazu passende Elektrogeräte erwerben. Dabei konzentriert sich Telepoint auf die Beratung und Planung, während DYK360 für die Küchenprodukte und die operative Abwicklung durch das bundesweite Küche&Co-Partnernetzwerk zuständig ist. Durch die Euronics-Kooperation nutzt DYK360 im Rahmen seiner Multichannel-Strategie neben Internet und Katalog auch stationäre Vertriebskanäle, um vor allem ein junges, designorientiertes und technikaffines Publikum anzusprechen. Für Telepoint ist die Integration des DYK360-Shops eine Sortimentsergänzung; Konzeption und Umsetzung des Ladenbaus, die Warenpräsentation sowie die Schulung der Verkäufer übernimmt der lokal angesiedelte Küche&Co-Partner. Mit dem Standort Hameln und der im Juli erfolgten Eröffnung in Hamburg-West ist DYK360 mit sechs Shop-In-Shop-Systemen in Ladengeschäften (Ahrensburg, Haag, Hameln, Hamburg-Winterhude, Hamburg-West und Wentorf) präsent. Weitere Standorte sind sowohl mit Euronics als auch mit Telepoint in Planung, z.B. in Hamburg und Schleswig-Holstein.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -