Höffner will Haus in Neuss Ende Dezember eröffnen

Die zur Krieger-Unternehmensgruppe gehörende Vertriebsschiene „Möbel Höffner“ will ihr Möbelhaus in Neuss am 27. Dezember dieses Jahres eröffnen. Wie die „Westdeutsche Zeitung“ berichtet, hat der Stadtrat die Baugenehmigung für das Haus mit einer Verkaufsfläche von 46.000 m² unmittelbar nach der Fassung des Satzungsbeschlusses am 30. Januar erteilt. Die Gebühren für die Baugenehmigung, die ursprünglich erst im Sommer dieses Jahres vorliegen sollte, belaufen sich auf mehr als 700.000 €. In dem Möbelhaus am Willy-Brandt-Ring sollen etwa 500 Mitarbeiter tätig sein. Möbel Höffner hatte zuletzt am 27. Dezember letzten Jahres in Fürth-Steinach sein 17. Möbelhaus in Deutschland eröffnet.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -