Neue Geschäftsführung für Kika/Leiner steht

Die Geschäftsführung der österreichischen Kika/Leiner-Gruppe ist durch den Eigentümerwechsel neu aufgestellt worden. Künftig verantwortet Hermann Wieser die Bereiche Einkauf, Marketing und Vertrieb, Peter Kickinger ist für die Bereiche Finanzen, Personal, Logistik, IT und Organisation zuständig. Die Bereiche Expansion, Immobilien und Technik übernimmt Jörg Huber-Wilhelm und Elisabeth Sorger leitet die Bereiche Immobilien und Recht. Die Schnittstelle zum neuen Eigentümer, dem Steinhoff-Konzern, bildet Gerrit Venter, der zudem die Group Services betreuen wird. Der bisherige Geschäftsführer von Kika/Leiner, Paul Koch, ist in Folge des Eigentümerwechsels aus der Geschäftsführung ausgeschieden. In den operativen Bereichsleitungen hat es nach Unternehmensangaben kaum Veränderungen gegeben. Die Marketingleitung der Gruppe hat Andreas Höglinger übernommen und die Vertriebsleitung verantwortet Walter Golob. Laut Höglinger distanziert sich die Kika/Leiner-Gruppe von den in den Medien verbreiteten Informationen zu anstehenden Filialschließungen und einem massiven Stellenabbau in beiden Vertriebslinien. Auch der Betriebsrat hat entsprechende Dementi ausgesprochen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -