Otto will Umsatz im Möbelsegment deutlich ausweiten

Das Versandhandelsunternehmen Otto will seine Aktivitäten als Online-Möbelanbieter im deutsch-sprachigen Raum weiter ausbauen. Für Ende dieses Jahres und Anfang kommenden Jahres stehen maßgebliche, nicht näher benannte Investitionen in diesem Segment an. Über neue Angebotskonzepte und die Sortimentsverbreiterung will Otto im Möbelsegment bis 2015 einen Umsatzzuwachs im dreistelligen Millionenbereich realisieren. Für den Gesamtumsatz 2015 hat sich das Unternehmen eine Zielmarke von 2,5 Mrd € gesetzt. Für das aktuelle Geschäftsjahr 2013/2014 (Ende Februar) erwartet Otto insgesamt ein hohes einstelliges Umsatzwachstum und eine hohe Rentabilität. Bereits in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres legte die Kerngesellschaft der Otto Group sowohl beim Gesamtumsatz als auch bei der Profi-tabilität deutlich zu.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -