Roller bestellt neuen Einkaufsgeschäftsführer

Die Möbelhandelskette Roller hat Andreas Mauz mit Wirkung zum 1. November zum Geschäftsführer für den Bereich Einkauf und Importe bestellt. Mauz war zuletzt bei der Elektrofachmarktkette „Media Markt“ als Geschäftsführer tätig; davor war er u.a. bei der Baumarktkette „Max Bahr“ beschäftigt. Der langjährige Einkaufsgeschäftsführer René Pflücke und Einkaufsleiterin Möbel Ulrike Tengs werden das Unternehmen verlassen und sind bereits freigestellt. Über die Gründe ihres Ausscheidens wurde nichts bekannt. Bis zum Eintritt von Mauz wird Geschäftsführerin Tessa Tessner (Marketing, Online und Unternehmenskommunikation) den Einkauf führen. Frank Wierzyk wird zusätzlich zur Einkaufsleitung Fachsortimente auch den Bereich Möbel bis auf weiteres übernehmen. Wierzyk ist darüber hinaus Geschäftsführer der Roller-Importgesellschaft FSM. Bereits mit Wirkung zum 1. Oktober wurde Geschäftsführer Marcus Droste (Finanzen und Personal) zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt. Droste gehört der Roller-Geschäftsführung seit Oktober letzten Jahres an; er kam Anfang 2013 von der Parfümeriekette Douglas zu Roller und hatte zunächst als kaufmännischer Leiter fungiert. Die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung war seit dem Wechsel von Manfred Feulner in die Tessner Beteiligungs GmbH zum 1. Oktober 2013 vakant gewesen. Ab November wird sich die Roller-Geschäftsführung aus Andreas Mauz, Marcus Droste, Tessa Tessner und Andreas Sandmann (Vertrieb) zusammensetzen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -