Vente-unique.com hat Quartalsumsatz ausgeweitet

Der zur französischen Groupe Cafom gehörende Onlinemöbelhändler Vente-unique.com hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 einen weiteren Umsatzanstieg um 9 % auf 26,3 Mio € erzielt. Damit hat das Unternehmen nochmals das starke Vorjahresquartal, in dem ein Anstieg von 14 % erreicht worden war, übertroffen.

Die höchste Wachstumsrate wurde in der Vertriebsregion Nord- und Osteuropa (+17 % auf 7,2 Mio €) verzeichnet. Vente-unique.com begründet die positive Entwicklung mit dem Relaunch des polnischen Onlineshops. Im Heimatmarkt Frankreich lag das Plus bei 7 % auf 14,9 Mio €. Nach Unternehmensangaben hat die schnellere Warenverfügbarkeit durch die Mitte 2019 abgeschlossene Erweiterung des Logistikzentrums in Amblainville zur Umsatzsteigerung beigetragen. In Südeuropa hat Vente-unique.com mit 4,1 Mio € 5 % mehr Umsatz erzielt als im Vorjahreszeitraum und konnte damit trotz eines überproportionalen Wachstums (+54 %) im Vorjahreszeitraum noch einmal zulegen. Im ersten Quartal 2019/2020 entfiel ein Umsatzanteil von 43 % auf die Auslandsaktivitäten des Unternehmens.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -