Wechsel in der Geschäftsführung bei Ikea Österreich

Alpaslan Deliloglu hat bei Ikea Österreich Mitte Dezember die Geschäftsführung übernommen. Er ist damit auf Viera Juzova nachgefolgt, die zu Inter Ikea Systems wechseln wird.

Deliloglu war zuletzt vier Jahre lang stellvertretender Country Manager der Schweizer Ikea-Landesgesellschaft. Zuvor war er bereits für Ikea in der Türkei unter anderem als Store Manager in Istanbul und Commercial Director tätig.
Im Geschäftsjahr 2018/2019 hat Ikea in Österreich nach vorläufigen Angaben einen Umsatz (inklusive Mehrwertsteuer) von 803,1 Mio € erwirtschaftet. In dem Markt betreibt Ikea sieben Einrichtungshäuser in Graz, Haid, Innsbruck, Klagenfurt, Salzburg, Vösendorf und Wien-Nord. Außerdem gibt es noch einen Kompakt-Store in St. Pölten sowie Abholstationen in Villach, Linz, Feldkirch, Oberwart und Oberwang.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -