XXXLutz-Gruppe will in Ungarn weiter expandieren

Die östereichische XXXLutz-Gruppe will die Aktivitäten seiner beiden Discountketten Mömax und Möbelix in Ungarn ausbauen. Zu diesem Zweck hat die XXXLutz-Tochtergesellschaft MMXH gestern eine Koooperationsvereinbarung mit der ungarischen Regierung unterzeichnet. Laut der ungarischen Nachrichtenagentur MTI sollen weitere Filialen in Székesfehérvár, Veszprém, Szombathely und Békéscsaba eröffnet sowie ein Warenlager in Nagytarcsa gebaut werden. Aktuell gibt es in Ungarn zehn Mömax- und sieben Möbelix-Standorte.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -