Alno-Aktionäre stimmen allen Vorlagen zu

Auf der heute in Pfullendorf durchgeführten Hauptversammlung haben die anwesenden Aktionäre den dort zur Abstimmung gestellten Tagesordnungspunkten mit hohen Quoten zugestimmt. Der Alno-Vorstand und der Aufsichtsrat wurden mit 97,27 % bzw. mit 92,37 % der Stimmen entlastet. Darüber hinaus wurden Dr. Marc Bitzer, Werner Rellstab und Hubertus Krossa wie vorgeschlagen in den Aufsichtsrat gewählt. Die Aufsichtsratsvergütung wurde verdoppelt. Auch bei den inhaltlichen Anträgen lag die Zustimmung jeweils über 90 %. Im einzelnen wurde ein neues genehmigtes Kapital von 35,047 Mio € festgelegt und die Ermächtigung für das bedingte Kapital erneuert. Die aufgrund einer Gesetzesänderung erforderliche Neufassung der Gewinnabführungsverträge mit Impuls und Pino wurde ebenfalls freigegeben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -