Alno bestellt neuen Vertriebsleiter für Deutschland

Der Küchenmöbelkonzern Alno hat Brian Boyd mit Wirkung zum 1. April dieses Jahres zum neuen Vertriebsleiter für Deutschland bestellt. Boyd übernimmt die Aufgaben von Ralph Bestgen, der den Inlandsvertrieb interimsweise zusätzlich zu seinen Vorstandsaufgaben seit Februar 2012 in Personalunion geleitet hatte. Der Verantwortungsbereich von Boyd, der künftig direkt an Bestgen berichtet, umfasst den gesamten inländischen und österreichischen Vertrieb. Boyd war zuletzt von 2005 bis Ende letzten Jahres als Geschäftsführer des Bürositzmöbelherstellers Scandinavian Business Seating tätig. Davor fungierte er als Key Account Manager und Gesamtvertriebsleiter bei Haworth.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -