Alno eröffnet ersten Tielsa-Showroom

Alno hat am 18. Juli den ersten Showroom der konzeptionell neu aufgelegten Marke "Tielsa" in Pfullendorf eröffnet. Auf insgesamt 220 m² zeigt Tielsa im Alno Informationszentrum (AIZ) drei Küchenbereiche rund um das Thema "bewegte Küchen". Zu dem Konzept bewegte Küchen gehören zum Beispiel höhenverstellbare Arbeitsflächen, selbstdenkende Kühlschränke und die Intergration von Technolgien wie IPad, PC oder Alarmsysteme. Insgesamt 24 Monate wurde an der Realisierung des Showrooms gearbeitet. Der Vertrieb von Tielsa-Küchen läuft über die im November 2012 gegründete Tielsa GmbH, die zur Alno-Gruppe gehört. Die Vermarktung soll selektiv erfolgen mit festgelegten Shopkonzepten und einem festen vermarktungskonzept. Tielsa soll keine weitere Marke der Alno-Gruppe sein, sondern komplett eigenständig am Markt auftreten.

Unter der Marke Tielsa wurden bis in die 90er Jahre bereits Premiumküchen vermarktet. Mit der Übernahme der Markenrechte durch Wellmann wurde die Vermarktung zunächst aufgegeben. Auf der Kölner Messe Living Kitchen vom 14. bis 20. Januar dieses Jahres präsentierte Alno dann unter dem Markennamen Tielsa das neue flexible, als „bewegte Küche“ bezeichnete Küchenkonzept.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -