Alno-Gruppe schließt zwei Objektaufträge für China ab

Der Alno-Konzern liefert bis Anfang 2012 Küchen für zwei Projekte in China. So sollen 932 Küchen in höherer Preisklasse der Marke „Alno“ nach Ningbo/Provinz Zhejiang gehen. Darüber hinaus wurden 410 Küchen der Marken Alno und „Impuls“ für ein Objekt in Hangzhou bestellt. Der Konzern erhofft sich Folgeaufträge Asien, die dazu beitragen sollen, den Exportanteil auszubauen. 2010 lag der Aus-landsanteil am Umsatz bei 28,4 %.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -