Assmann schließt 2011 mit einem Umsatz von 72,8 Mio € ab

Der Büromöbelhersteller Assmann hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 20 % auf 72,8 Mio € gesteigert. Insbesondere im Objektgeschäft konnte das Unternehmen zulegen. Unter der Voraussetzung einer positiven Konjunktur rechnet Assman im laufenden Jahr mit einem Umsatz von rund 78 Mio €. Dazu sollen insbesondere das Export- und Objektgeschäft beitragen. In den zehn Wochen seit Mitte November 2011 hat sich der Auftragseingang im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 20 % erhöht. In den nächsten zwei Jahren investiert Assmann zudem 15 Mio € in die Fertigung.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -